Archiv für WDR3

Schirrmacher in »Mosaik«

Auch heute ist Frank Schirrmacher zu Gast, diesmal für WDR3 Mosaik. Auch heute geht es um sein neuestes Buch »Ego: Das Spiel des Lebens«.

Sendungstitel

Mosaik – Frank Schirrmacher

Sendetermin

Sa, 23.02.2013, vormittags Uhr, WDR 3

 

Mit Bart und Stöckchen

Do, 23. Februar 2012  |  WDR3 - Resonanzen  | 

Journalistin Kirsten Liese kommt gerade ins iad-Studio, hat ihr Manuskript und ihr Audiomaterial auf ihrem USB-Stick dabei und bekommt erstmal ein Glas Wasser. Währenddessen läuft der Drucker schon los und dann schneiden wir noch den O-Ton zurecht. Jetzt ist alles bereit für das Kollegengespräch mit Einspieler. Sie nimmt Platz und schon steht die Leitung nach Köln zu WDR 3 Resonanzen.

Im Gespräch mit Moderatorin Katja Schwiglewski spricht sie über die Ausstellung im Deutschen Filminstitut in Frankfurt über die Ikone Charlie Chaplin.

Sendungstitel

Resonanzen – Mit Bart und Stöckchen

Sendetermin

Do, 23.02.2012, 18:25 Uhr, WDR 3

Moderation

Katja Schwiglewski

Sendung anhören (Livestream)

[audio:http://www.wdr.de/wdrlive/media/wdr3.m3u|titles=WDR 3 – Resonanzen: Mit Bart und Stöckchen]

Crossmediale Projekte

Mo, 1. August 2011  |  WDR3 - Resonanzen  |  , ,

Britta Friedrich leitet  «Frankfurt StoryDrive«, die Konferenz für crossmediales Geschichtenerzählen auf der Frankfurt Buchmesse. Heute ist sie ins iad-Studio Frankfurt gekommen und erklärt in WDR 3 Resonanzen, was der Unterschied zwischen crossmedialen und transmedialen Projekten ist, und wie unterschiedlich so Geschichten erzählt werden. Die Grenzen zwischen den Medien verschwimmen und so findet man inzwischen auch Computerspiele auf der Buchmesse in Frankfurt. Mehr dazu heute Abend in WDR 3.

 

Sendungstitel

Resonanzen – Geschichten erzählen – Crossmediale Projekte auf der Frankfurter Buchmesse

Sendetermin

Mo, 01.08.2011, 18:05 – 19:00 Uhr, WDR 3

Moderation

Annette Hager

Sendung anhören

[audio:http://www.wdr3.de/fileadmin/user_upload/MP3_Import/wdr3/resonanzen/2011-08-01_res1_0801_transmediales_storytelling_3a_ein_gesprch_mit_britta_friedrich.mp3|titles=WDR 3 – Resonanzen: Geschichten erzählen – Crossmediale Projekte auf der Frankfurter Buchmesse]

Die Wunde Wagner

Do, 17. Februar 2011  |  WDR3 - Tonart  |  , ,

Prof. Dr. Norbert Abels ist Chefdramaturg der Oper Frankfurt und Projektdramaturg für »Die Wunde Wagner«, ein Projekt der Bochumer Symphoniker. Heute ist er aus dem iad-Studio Frankfurt in die Sendung »TonArt« auf WDR3 geschaltet und spricht live mit Moderatorin Julia Neupert.

Wagners Musik ist in Israel nach wie vor umstritten. Seit der Gründung des Staates 1948 wird darüber diskutiert, ob man Wagner spielen sollte oder nicht. In dieser Diskussion keimen immer wieder zentrale Fragen auf: Was ist das Politische in der Kunst? Hat das Bühnenwerk des Komponisten die nationalsozialistische Ideologie gefördert oder beeinflusst?

Sendungstitel

Tonart – Die Wunde Wagner

Sendetermin

Do, 17.02.2011, 15:15 Uhr, WDR3

Moderation

Julia Neupert

Sendung anhören

[audio:http://www.wdr3.de/fileadmin/user_upload/MP3_Import/wdr3/tonart/2011-02-17_tonart1_0217_gespraech_abels_wunde_wagner_fuers_netz.mp3|titles= WDR3 – Tonart: Die Wunde Wagner]

Der Mensch hat Vorrang

Di, 25. Mai 2010  |  WDR3 - Resonanzen  |  ,

»Kurswechsel für Deutschland« – So heißt das neue Buch von Berthold Huber, IG-Metall-Chef und Buchautor, über das er in den WDR3-Resonanzen mit Katja Schwiglewski spricht.

Politik und Wirtschaft haben aus der aktuellen Krise nichts gelernt und schon gar nicht die richtigen Konsequenzen gezogen, stellt Berthold Huber, Chef der IG-Metall, in seinem Buch „Kurswechsel“ fest. Vielmehr seien in den verschiedenen Phasen der Krise Anstand und Moral auf der Strecke geblieben. Deshalb braucht Deutschland eine gesellschaftliche Debatte.

Die beginnt er gleich hier im iad-Studio und auf WDR 3.

Sendungstitel

WDR3 Resonanzen: Der Mensch hat Vorrang

Sendetermin

Di, 25.05.2010, 18:08 Uhr, WDR3

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo