Politische Korrektheit in der Sprache

Do, 21. September 2017  |  DLF - Tag für Tag

Publizistin Cora Stephan ist gut gelaunt ins iad-Studio gekommen. Wir schalten sie nach Köln zum Deutschlandfunk zur Aufzeichnung von »Tag für Tag«, diesmal zum Thema Politische Korrektheit in der Sprache. Wie viel political correctness ist gut und richtig für die Gesellschaft, und wie viel ist schon zu viel. Darüber streitet sie mit Prof. Dr. Armin Nassehi, Soziologe in München.

Cora Stephan findet, manchmal ist es ein bisschen zu viel, wenn statt von »Studenten« nicht mehr nur von »Studentinnen und Studenten«, »StudentInnen« oder »Student*innen« gesprochen wird, sondern von »Studierenden«. Vor allem – und das passt zu ihrer guten Laune – sollten wir nicht so verbissen bei dem Thema sein. Über »Mitgliederinnen und Mitglieder« hat sie schon in den 70er Jahren vor allem gelacht.

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo