Fußball-Transfers = Menschenhandel ?

Jurist Hermann Schlindwein erklärt heute in der »Redaktionskonferenz« auf DRadio Wissen, wie Fußballer-Transfers abgewickelt werden. Dazu hat er es sich im iad-Studio Frankfurt mit einer Apfelsaftschorle gemütlich gemacht.

Der Jurist kennt sich aus: Zu seinen Mandanten gehören Vereine wie Schalke 04, VfL Bochum, aber auch Spielerberater wie Jürgen Milewski, Jens Jeremies und Roger Wittmann sowie Trainer wie Felix Magath.

In der Konferenz spricht er darüber, wie es eigentlich genau läuft im Fußball-Geschäft. «Fußball-Transfers sind moderner Menschenhandel“, sagte der ehemalige St.-Pauli-Präsident Corny Littmann in einem Interview mit der »Zeit«. Er findet, dass sich unter dem Etikett der Spielerbetreuung einiges passiert, »was sich am Rande der Legalität bewegt“. Wie ist es nun?

Sendungstitel

Redaktionskonferenz – »Fußball-Transfers sind moderner Menschenhandel«

Sendetermin

Mo, 25.06.2012, 18:03 – 19:30 Uhr, DRadio Wissen

Moderation

Ingo Rockenberg (Moderation), Suzan Bazarkaya (Onlineredaktion),

Sendung anhören

[audio:http://dradio.ic.llnwd.net/stream/dradio_dwissen_m_a|titles=DRadio Wissen – Redaktionskonferenz: »Fußball-Transfers sind moderner Menschenhandel«]

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo