Artikel-Schlagwörter ‘Arnd Brummer’

Ruhe oder Rummel?

Ist das Unterhaltungsverbot an Karfreitag noch zeitgemäß? Danach fragt das WDR-5-Tagesgespräch ab 09:20 Uhr und hat dazu Arnd Brummer als Experten eingeladen. Der Chefredakteur der Evangelischen Zeitschrift »chrismon« kommt dazu ins iad-Studio Frankfurt und steht dann als Gesprächspartner den Hörern von WDR 5 zur Verfügung.

Anlass zur Diskussion gibt es schließlich genug, hat doch Sven Lehmann, der Chef der Grünen in Nordrhein-Westfalen, gesagt: »Es kann nicht sein, dass die Minderheit vorschreibt, wie sie den Tag zu verbringen hat, und ihr durch das Verbot bestimmter Veranstaltungen den Abend vermiest«, zitiert der WDR.

Wie wichtig ist es, die christliche Prägung unserer Gesellschaft in Erinnerung zu halten z.B. durch solche Grenzen für die Arbeits- und Spaßgesellschaft? – fragt WDR 5.

Sendungstitel

Tagesgespräch – Ruhe oder Rummel

Sendetermin

Mo, 18.04.2011, 09:20 – 10:00 Uhr, WDR 5

Sendung anhören

[audio:http://gffstream-8.vo.llnwd.net/c1/m/1302858810/radio/tagesgespraech/wdr5_tagesgespraech_20110418_1000.mp3|titles=WDR 5 – Tagesgespräch: Ruhe oder Rummel]

Redekunst

Mi, 17. November 2010  |  WDR5 - Tagesgespräch  |  , ,

In Bonn wird der Ökumenische Predigtpreis verliehen, der besondere Redekunst in der Kirche auszeichnet. 

Arnd Brummer, Chefredakteur von »Chrismon«, diskutiert im WDR5-Tagesgespräch mit den Hörern über die Macht des gesprochenen Wortes, seine Faszination, die Kunst der Predigt und die Bedeutung der Redekunst. – Und sitzt dabei im iad-Studio Frankfurt und freut sich über den frisch aufgebrühten Kaffee, der ihn dort erwartet.

Sendungstitel

Redekunst

Sendetermin

Mi, 17.11.2010, 09:20 – 10:00 Uhr, WDR5

Moderation

Achim Schmitz-Forte

Sendung anhören

[audio:http://medien.wdr.de/m/1289989017/radio/tagesgespraech/wdr5_tagesgespraech_20101117_1000.mp3|titles=WDR5-Tagesgespräch – Redekunst]

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo