Artikel-Schlagwörter ‘Politikverdrossenheit’

Wer am lautesten schreit, hat recht!?

Ralf-Uwe Beck, Bundesvorstandssprecher von Mehr Demokratie e.V. ist am Dienstagabend ins iad-Studio Frankfurt gekommen. Von hier aus diskutiert er in mdr 1 Radio Sachsen live über die Frage: Wie sinnvoll ist direkte Demokratie?

Der Ruf nach einer intensiveren Bürgerbeteiligung in allen politischen und gesellschaftlichen Bereichen wird immer lauter. Während sich viele nicht mehr politisch engagieren möchten, fühlen sich Menschen oft übergangen und von Politikern falsch verstanden.

In der Schweiz funktioniert direkte Demokratie. Ist die Schweiz ein Vorbild? Das und mehr in Dienstags direkt.

Studiogäste sind:

  • Tim Guldimann
  • Dr. Peter Neumann
  • Alexander Dierks
  • Ralf-Uwe Beck

Sendungstitel

Dienstags direkt – Wer am lautesten schreit, hat recht!?

Sendetermin

Di, 17.02.2015, 20:00 – 23:00 Uhr, mdr 1 Sachsen

Sendung live hören

Merkel, ein Irrtum?

Di, 22. Februar 2011  |  SWR2 - Forum  |  , ,

Publizistin und Buchautorin Cora Stephan hat ein Buch geschrieben: »Angela Merkel. Ein Irrtum« – Eine Abrechnung mit den Missständen in Deutschland. Vom iad-Studio in Frankfurt aus diskutiert sie im SWR2 Forum mit Hans-Jürgen Maurus (SWR Berlin) und Wolfgang Stock (Medienberater in Berlin) und bewertet Kanzlerin Angela Merkel neu.

Die Sendung läuft morgen auf SWR2.

Sendungstitel

Forum – Merkel, ein Irrtum?

Sendetermin

Mi, 23.02.2011, 17:05 – 17:50 Uhr, SWR2

Wiederholung um 11:05 und 22:15 Uhr in SWR Cont.Ra

Moderation

Burkhard Müller-Ullrich

Sendung anhören

[audio:http://mp3-download.swr.de/swr2/forum/2011/02/swr2_forum_20110223_die_kanzlerin_wird_neu_bewertet.6444m.mp3|titles=SWR2 – Forum: Merkel, ein Irrtum?]

Von Macht und Mehrheit

Mi, 12. Januar 2011  |  NDR Info - Redezeit  |  ,

Prof. Dr. Brigitte Geißel ist Soziologin und Politikwissenschaftlerin an der Universität Frankfurt und Autorin des Buches »Kritische Bürger – Gefahr oder Ressource für die Demokratie?«.
Vom iad-Studio Frankfurt aus diskutiert sie in der NDR-Info-Redezeit mit Michael Efler, Ronny Rode und den Hörern von NDR Info darüber, ob die Deutschen politikmüde sind. Niedrige Wahlbeteiligungen sprechen dafür. Auf der anderen Seite hat gerade das vergangene Jahr gezeigt, dass viele Menschen bereit sind, für politische oder gesellschaftliche Ziele auf die Straße zu gehen, sich zu engagieren.

Sendungstitel

Redezeit – Von Macht und Mehrheit

Sendetermin

Mi, 12.01.2011, 21:00 – 22:00 Uhr, NDR Info

Moderation

Andreas Bormann

Sendung anhören

[audio:http://media.ndr.de/download/podcasts/podcast4124/AU-20110112-2212-3501.mp3|titles=NDR Info – Redezeit: Von Macht und Mehrheit]

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo