Der korrumpierte Kunstmarkt

Mo, 19. September 2011  |  SWR2 - Forum  |  , ,

Dr. Rose-Maria Gropp ist Kunstmarkt-Redakteurin der F.A.Z. Auf die Skyline Frankfurts blickend diskutiert sie im SWR2 Forum über das leichte Spiel der Kunstfälscher. Selbst erfahrene Experten gehen denen heute oft auf den Leim.

Als Beispiel geht es um die Sammlung Jägers: In diesen spektakulären Fall, der nun vor dem Kölner Landgericht verhandelt wird, waren namhafte Galerien und Auktionshäuser verwickelt. Die Fälscher hatten sogar soweit gedacht, dass sie ihre Gemälde nach verschollenen Werken benannten, die nur mit Titel, aber ohne Abbildung in Verzeichnissen des frühen 20. Jahrhunderts gelistet waren. Warum kommen heute immer mehr Fälschungen auf den Markt, und warum finden sie so viele Käufer?

- diskutieren mit der F.A.Z.-Redakteurin im SWR2 Forum:

Markus Eisenbeis, Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Kunstversteigerer, Geschäftsführer von VAN HAM Kunstauktionen Köln und Initiator des »Archivs kritischer Werke«

Wolfgang Schönleber, Kriminalhauptkommissar i. R., vormals LKA Baden-Württemberg, Abteilung Kunst und Antiquitäten, Stuttgart

Sendungstitel

Forum – Der korrumpierte Kunstmarkt

Sendetermin

Di, 20.09.2011, 17:05 – 17:50 Uhr, SWR2

Moderation

Susanne Kaufmann

Sendung anhören

[audio:http://mp3-download.swr.de/swr2/forum/2011/09/swr2_forum_20110920_der_korrumpierte_kunstmarkt_neu.6444m.mp3|titles=SWR2 – Forum: Der korrumpierte Kunstmarkt]

Unsere Kunden

ARD LogoBR LogoNDR LogoSWR LogoWDR LogoDRS LogoDeutschlandradio Logo